Aktuelles.

12.05.2021

Die Zeichen mehren sich, dass Alva wirklich trächtig ist. Seit ihrer Läufigkeit ist sie noch anhänglich und hat es sogar geschafft, ihre Verfressenheit zu steigern.
Ihre Zitzen sind deutlich größer geworden und wir haben festgestellt, dass sie neun davon hat (ein Anzeichen für die Anzahl der B-Welpen? 😉 Völlig egal wie viele es werden – Hauptsache Mutter und Kinder sind gesund und munter…
Außerdem entscheidet Alva seit ein paar Tagen wie selbstverständlich darüber, wie groß unsere Spaziergang werden: wenn die Gassirunde ihrer Meinung nach zu lang wird, bleibt sie einfach sitzen und signalisiert unmissverständlich: „Nö, ist mir dann doch zu weit :-)“ – So ein schlauer Hund!
Amilo, ihr „großer Sohn“, versteht das natürlich erst mal gar nicht, dass es schon wieder heimwärts geht und schaut sich dann verwundert nach seiner Mutter um, wenn wir nach deren Ablieferung zu Hause, erneut zum Gassigehen aufbrechen.

tempImageCJF9zu
Kugelrunde Alvi

11.12.2018.

Fast drei Wochen ist es nun her, dass unsere sechs A’s ausgezogen sind…

Das Tolle aber ist, dass wir regelmäßig durch Fotos, Videos, E-Mails und Kurznachrichten von ihren neuen Besitzern auf dem Laufenden gehalten werden und auf diese Weise mitbekommen können, wie sich die kleinen Racker in ihrem neuen Leben zurechtfinden und wir merken: sie kommen auch ohne uns gut zurecht ;-).

Die Rückmeldungen, die wir bekommen, sind durchweg positiv, was uns natürlich unglaublich freut. Die Spitzis sind folgsam und gelehrig, aber natürlich stellen sie auch genügend Unfug an and halten ihre neuen Leute gut auf Trab – so haben wir uns das vorgestellt, so muss es sein :-)!