8.Oktober

Gestern war es vorbeimit der Ruhe in unserem kleinen Örtchen mit 90 Einwohnern. Der jährliche Apfelmarkt und das wunderbare Wetter lockten Hunderte von Besuchern an. Und da das Ganze quasi direkt vor unserer Haustür stattfindet, haben die Hundis viele neue Eindrücke sammeln können: von Bratwurstgeruch über Blasmusik bis zum Knattern der Trecker bei der Oldtimer-Parade. Die kleinen Kerlchen haben sich wacker geschlagen: unzählige Besucher machte unser Aushang („Hundewelpen zu verkaufen“) neugierig und die Welpen wurden ausgiebig begutachtet und beknuddelt. Und ihre Mama Alva hat alles mit wachsamen Augen verfolgt und im Laufe des Tages immer gelassener auf neue Interessenten reagiert.

Jetzt hoffen wir, dass sich tatsächlich einige der vielen Interessenten melden werden, sodass wir für unsere vier Jungs (Arko, Amos, Aris und Amilo) noch ein schönes Zuhause mit netten Besitzern finden werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s